Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski

Burkhard Glaetzner



Geboren in Posen (heute Poznañ) · 1962–65 Studium im Fach Oboe an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Hans Werner Wätzig · 1966–82 Solo-Oboist am Rundfunk-Sinfonie-Orchester Leipzig · 1968 gründete er das Trio „aulos“ (Oboe, Violoncello, Klavier) · seit 1969 Lehrbeauftragter an der Leipziger Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ · 1979 mit Friedrich Schenker Gründung der „Gruppe Neue Musik Hanns Eisler“ · seit 1982 Professor an der Leipziger Hochschule für Musik · 1987–2003 künstlerischer Leiter des Gewandhaus-Kammerorchesters „Neues Bachisches Collegium Musicum“ · seit 1992 Professor an der Hochschule der Künste Berlin (Universität der Künste Berlin) · zahlreiche Preise · Konzertreisen durch Europa, Asien und Amerika · tätig als Solist, Dirigent und Pädagoge · lebt in Berlin.