Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Günter Neubert


Geboren am 11. März 1936 in Crimmitschau (Sachsen) - 1954 Abitur - 1954-55 Studium an der Hochschule für Musik Leipzig im Fach Schulmusik - 1955-60 Studium im Fach Tonmeister an der Hochschule für Musik Berlin - 1959-65 Kompositionsstudium bei Wagner-Régeny - 1968-71 Meisterschüler bei Wagner-Régeny und Paul Dessau an der Deutschen Akademie der Künste - 1961-91 Tonregisseur am Rundfunk in Leipzig - 1975-77 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Dresden - 1978-89 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Leipzig - 1980 Hanns-Eisler-Preis - 1984 Kunstpreis der Stadt Leipzig - 1985 Kompositionspreis Boswil (Schweiz) - seit 1992 Tonmeister am MDR - 2015 Helmut-Bräutigam-Preis der Stadt Crimmitschau - lebt in Leipzig.

Kompositionen

Kammermusik: 1971 "Intermezzo eines Liebhabers. Capriccio für 4 Celli", UA 1971 Rostock - 1978 "Goccia-Capriccio per flauto e chitarra", UA 1978 Leipzig - 1980 "Makrokosmos I für 4 Instrumente, Schlagwerk und 4-Kanal-Zuspiel", UA 1980 Schkeuditz - 1986 "Mors et vita." Komposition für 3 Klanggruppen und Tonbandzuspiel nach Texten Friedrich Hölderlins, UA 1988 - 1994 "Wachet auf. Für Trompete und Orgel", UA 1994 Münster.

Musikdramatische Werke: 1974 "Weihnachtsgans Auguste." Für Baßbuffo, Sprecherin, Kinderchor und kleines Orchester, UA 1974 Nordhausen - 1983 "Das verschenkte Weinen." Ballett in 11 Bildern - "Persephone oder der Ausgleich der Welten." Oper in 4 Akten -1990-95 "Persephone oder Der Ausgleich der Welten" Oper in 4 Akten, UA 2001 Leipzig - "Sonata da chiesa", UA 2003 Dresden.

Vokalsinfonik: 1975 "Gewaltig wie der Tod." Orchesterlieder nach Texten der Bibel, UA 1975 Gera - 1983 "Laudate Ninive." Oratorium, UA 1983 Hannover - 1983 "Von menschlichen Schwächen." Nach Texten von Martin Luther, UA 1983 Dresden - 1991 .".. jeder Herkunft leben." Orchesterlieder nach Texten von Ingeborg Bachmann, UA 1991 Hannover - 1987 "Hymne an die Menschheit" für Soli, Chor, Orgel und Orchester nach Texten von Friedrich Hölderlin, UA 1993 Hamburg als a capella-Zyklus.

Solokonzert: 1978 "Concerto ritmico per pianoforte ed orchestra."




[<<< zurück]