Veranstaltungen
 Akademie
 Presse
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Peter Rösel


Geboren am 2. Februar 1945 in Dresden · 1963 Abitur · 1963-64 Studium an der Hochschule für Musik Dresden · 1963 Preisträger beim Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb Zwickau · 1964-69 Studium am Tschaikowski-Konservatorium Moskau bei Dmitri Baschkirow und Lew Oborin · 1966 Preisträger beim Internationalen Tschaikowski-Wettbewerb Moskau · 1968 Preisträger des Internationalen Klavierwettbewerbes Montreal · 1969-76 freiberuflich konzertierender Pianist · 1976-91 Solist am Gewandhaus Leipzig · 1978 und 1987 Nationalpreis für Kunst und Literatur · 1982 Robert-Schumann-Preis der Stadt Zwickau · 1993 Professor für Klavier an der Hochschule für Musik Dresden · 2009 Kunstpreis der Stadt Dresden · lebt in Dresden.

Konzerttätigkeit

Solist u.a. bei New York Philharmonic, Los Angeles Philharmonic, Minnesota Symphony, Detroit Symphony, Toronto Symphony, Montreal Symphony, Royal Philhar-monic Orchestra London, Nouvel Orchestre Philharmonique Paris, bei den Berliner Philharmonikern und der Sächsischen Staatskapelle Dresden mit insgesamt 3000 Konzerten in 47 Ländern.

Einspielungen

Gesamtaufnahme des Solo-Klavierwerks von Johannes Brahms, der Klavierkonzerte von Ludwig van Beethoven, Carl Maria von Weber, Robert Schumann, Sergei Rachmaninow u.a. · 2011 Gesamtaufnahme der Klaviersonaten von Beethoven für King Records, Japan


Publikationen

Hans Peter Müller: "Peter Rösel für Sie porträtiert." Leipzig 1986.


www.peter-roesel.de



[<<< zurück]