Veranstaltungen
 Akademie
 Aktuelles
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Datenschutz
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Rebecca Saunders


Geboren am 19. Dezember 1967 in London · Studium der Violine bei Nigel Osbourne und Komposition an der Universität Edinburgh · 1991-94 Studium der Komposition an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Wolfgang Rihm · 1995 Busoni-Förderpreis der Akademie der Künste Berlin · 1996 Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung · 1997 Promotion im Fach Komposition bei Nigel Osborne in Edinburh · 2001 BMW-Kompositionspreis der musica viva · 2003 Paul-Hindemith-Preis · 2005-06 composer-in-residence beim Konzerthaus Dortmund · 2008 Royal Philharmonic Society Composition Award · 2009 Mitglied der Akademie der Künste Berlin · 2010 Deutscher Musikautorenpreis für Instrumentalmusik · 2009-10 Capell-Compositeur der Staatskapelle Dresden · 2010-12 Dozentin bei den Darmstädter Ferienkursen · 2011-13 Dozentin bei der impuls-Akademie in Graz · seit 2012 Professorin für Komposition an der Hochschule für Musik, Theater und neue Medien in Hannover · 2013 Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste · lebt in Berlin.


Werke u.a.:

1992 Behind the velvet curtain für Trompete, Klavier, Harfe und Violoncello · 1996 Into the Blue für Cello, Klavier, Schlagzeug, Fagott, Klarinette und Kontrabass · 1998 Quartet für Klavier, Violine, Kontrabass und Akkordeon · 1996 Dichroic Seventeen für Klavier, zwei Schlagzeuge, zwei Kontrabässe, Akkordeon und Elektrogitarre · 1995 Molly's Song 3 – Shades of Crimson für Viola, Gitarre und Altflöte · 2001 albescere für zwölf Instrumente und fünf Stimmen · 2003 vermilion für Klarinette, Elektrogitarre und Cello · 2003 insideout Musik zur choreographischen Installation von Sasha Waltz · 2004 blaauw für Doppeltrichtertrompete · 2004 Choler für Klavierduo · 2004 miniata für Akkordeon, Klavier, Chor und Orchester · 2005 Rubricare für Streicher und Orgel · 2005 Crimson für Klavier · 2006 Stirrings Still für Altflöte, Oboe, A-Klarinette, Klavier und Crotales · 2008 chroma IX for chamber groups in several spaces UA Wittener Tage für neue Kammermusik · 2011 still für Violine solo und Symphonieorchester UA: Beethovenfest Bonn · 2011 Stasis. Raumcollage für 16 Solisten UA Donaueschinger Musiktage · 2012 fletch · 2012 Ire · 2013 shadow · 2013 …of waters making moan.




[<<< zurück]