Veranstaltungen
 Die Akademie
 Aktuelles
 Presse
 Der Senat
 Die Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Förderer und Sponsoren
 Offene Stellen und Praktikum
 Kontakt und Geschäftsstelle
 Česky, English, Français, Polski
 Impressum
[<<< zurück]  

Winfried Sziegoleit


Geboren am 2. Oktober 1939 in Insterburg (Ostpreußen) · 1958 Abitur in Köthen · 1959-65 Architekturstudium an der Technischen Universität Dresden · 1965-68 Mitarbeit im Entwurfsinstitut Göpfert, Technische Universität Dresden · 1969-75 Architekt im Baukombinat Leipzig · 1976-90 Architekt im Aufbaustab beim Rat des Bezirkes Leipzig · 1987 Architekturpreis des Bezirkes Leipzig · 1990 Architektur- und Planungsbüro mit Eberhard Göschel · 1991-93 Präsident der Architektenkammer Sachsen, danach deren Ehrenpräsident · Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer · lebt in Markkleeberg.

Bauten

1976-81 Neues Gewandhaus Leipzig mit Außenanlagen und Platzgestaltung · 1981 Augustusplatz Leipzig (mit Eberhard Göschel, Volker Sieg, Rudolf Skoda) · 1987 Bowlingtreff Eingangsgebäude, Wilhelm-Leuschner-Platz Leipzig · 1987 Kirchliches Tagungs- und Gästehaus der Freien Evangelischen Gemeinde Bad Klosterlausnitz (mit Rainer Ilg, Wolfgang Friebe) · 1993 Geschäfts- und Wohnhaus Brühl 6 Leipzig · 1997 Wohnanlage Limburger Straße 3/5 Leipzig · 1998 Geschäfts- und Wohnhaus Selliner Passage Leipzig-Grünau.

Publikationen

Die Wiederentdeckung eines Berufsstandes. Archithese 1993 · Wer plant Leipzig? Einheimische Architekten und die Öffentliche Hand. Arcus 1993 · Architekten und Architektur in Leipzig. Stadtplan-Verlag 1994 · Schumachers Handelshochschule in Leipzig. Zur Baugeschichte und Instandsetzung dieses Denkmals. Hamburg 1995 · Was machen die Architekten? Zur Situation eines Berufsstandes. Stadtplan-Verlag Leipzig 1996 · Ein Haus, seine Bauherren, seine Architekten und seine Benutzer. Ein Vorwort. Dresden, Januar 1998 · Konsumzentrale in Leipzig Plagwitz von Fritz Höger. Berlin 1998.



[<<< zurück]