Veranstaltungen
 Akademie
 Presse
 Mitglieder
  Übersicht
  Ehrenmitglieder
  Klasse Baukunst
  Klasse Bildende Kunst
  Klasse Darstellende Kunst und Film
  Klasse Literatur und Sprachpflege
  Klasse Musik
  Gedenken
 Preise
 Publikationen
 Praktikum
 Kontakt, Impressum
 Česky, English, Français, Polski
[<<< zurück]  

Helmut Trauzettel

Geboren am 30. März 1927 in Leipzig · nach Kriegsdienst 1945 Abitur · 1946 Studium an der Hochschule für Baukunst und Bildende Künste in Weimar · 1951-58 Assistent an der Technischen Hochschule Dresden · 1955 Promotion - 1958 Dozentur für Freihandzeichnen · 1961 Habilitation, Professor für Elementares Gestalten · Architekturpreis des Bezirkes Halle · 1962-66 Vorsitzender des künstlerischen Beirates der Technischen Universität Dresden · 1964-98 Mitglied der Arbeitsgruppe Schul- und Kulturbauten der Union International d`Architectes · 1968 Pettenkofer-Medaille in Silber · 1969 Ordinarius für Wohn- und Gesellschaftsbauten · 1975 Schinkel-Medaille in Silber · 1980 Preis der Technischen Universität Dresden für offenes Bausteinprinzip · 1985 Architekturpreis des Bezirkes Dresden - 1989 Humboldt-Medaille in Silber · 1991 Büro freier Architekten ARCHITRAF · nach Emeritierung Büro freier Architekten ARCHITRAF · 1992 Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung · 1993-97 Präsident der Architektenkammer Sachsen · gestorben 3.6.2003 in Dresden.

Bauten

1952-68 Kinderkrippen und Kindergärten in Glashütte, Dresden, Merseburg - Wohnbauten - Schulen in Halle-Neustadt, Halle-Trotha, Hohenmölsen, Köthen, Bad Dürrenberg, Merseburg, Wittenberg, Bitterfeld, Wolfen-Nord - Wohngebietszentrum Bautzen-Gesundbrunnen · 1991 Wohnsiedlung Berthold-Haupt-Straße Dresden · 1994 Wohnsiedlung Berthold-Haupt-Straße · 1996 Berliner Bank in Dresden · 1997 Heim für Behinderte in Dresden-Gohlis.

Ausstellungen der bildkünstlerischen Arbeiten

seit 1957 in Weimar, TU Dresden, Bautzen, Görlitz, Stendal, Halberstadt, Wien, im Dresdner Schloß, Wernigerode, Universität Damaskus, Kulturbund Leipzig, IPRO Stralsund, Haus des BDA Rostock, Helsinki, Universität Tiblissi, Freiberg, Haus der Architekten Dresden.

Publikationen

"Italienische Impressionen." Dresden 1962 · "Jugendbauten." Jena 1962 · "Im Zauberland des Sampo." Rostock 1985 · "Syrien. Aus dem Reisetagebuch eines Architekten." Berlin 1988 · "Bautzen. Erneuerung der Kernstadt." Berlin und Frankfurt/M. 1992 · über 200 Aufsätze in Fachzeitschriften.





[<<< zurück]